Mein Regenbogen-Augenblick

„Ist er doch immer ein besonderer, mein Blick in die Weite, wenn meine Augen einen Regenbogen erblicken. Er bietet die Möglichkeit, Einblick in die unsichtbare Welt zu bekommen bzw. zu erfühlen – dich zu fühlen, dir zu begegnen, dich neu zu erblicken.“

 

Genau das passierte dem kleinen Mädchen Alina immer, wenn sich ein Regenbogen über den Himmel spannte, nachdem ein tosender Regen auf die Erde fiel und die Sonnenstrahlen sich kraftvoll ihren Weg durch die Wolkendecke bahnte.

Der Blick wurde in diesem Augenblick zum Weitblick; der Regenbogen das Fenster in eine ferne Welt, die Brücke zur verstorbenen Mutter, die fehlte; so lange schon fehlte.

In genau diesem Regenbogen-Augenblick war sie wieder da – die Mutter mit ihrem wohlwollenden Lächeln, mit ihrer Stimme, die sagte: „Ich werde immer bei dir sein.“

 

Leben, Tod, leben vor dem Tod. Und nach dem Tod?

Alles eine Frage des Blickwinkels.

 

Text von Astrid Fleischmann, Counsellor

Foto von Carmen Gritsch, Counsellor i. A.

kONTAKT

© 2019 by creaktiv - Astrid Fleischmann | Impressum

Astrid Fleischmann
Naturns | Bozen

​​

Tel: +39 338 195 4745

oder +39 388 468 09 65 (zwischenzeitliche Nummer FEB 2021, bis oben angeführt wieder aktiv)

info@lebensfroh.it